29 Mai Gelungene Premiere der Eltern-Tankstelle

Die Auftakt-Veranstaltung der Eltern-Tankstelle in Winsen (Luhe) behandelte sehr ausführlich und recht locker das schwierige Thema PUBERTÄT.

Damit trafen die Veranstalter offensichtlich den Nerv vieler Eltern, denn der Marstall war rappelvoll.

Ziel war es, den geplagten Eltern konkrete Tipps und Handlungsmöglichkeiten an die Hand zu geben.

Zudem sorgten leckere Fingerfoods, hergestellt von Pubertierenden der Inab, für eine gute Grundstimmung und auch das leidige Tischabräumen wurde diesmal von ausgesucht höflichen jugendlichen Kellnern aus dem Hause Egons erledigt!

Mit viel Humor und spannenden Informationen aus dem elterlichen Konfliktalltag führten die Moderatoren (Bild v.l.) Ralf Macke (Stadt-Jugendpfleger/EGONS), Annick Cathrin Weikert (Mediation & Mentaltraining) und Tim Jürries (Erziehungsberatung) und durch die Thematik, die gerne für Zündstoff sorgt: Behandelt wurden Medien, Drogen, Sexualität, null Bock und immer wieder Grenzen.

Nach zwei sehr kurzweiligen Stunden waren sich alle Beteiligten einig:

Dieses Format wird fortgesetzt! Nächstes Tankstellen Thema am 22.10.2018: MEDIEN

Alle Informationen unter www.eltern-tankstelle.de.



>